pelagia

PELAGIA
Rotwein Trocken

Region / Weingarten
Im Nordosten von Makedonien, in Adriani bei Drama, befindet sich auf 200 – 300m Höhe der private Weinberg „Der Baum“. 1ha ist bepflanzt mit der Rebsorte Pinot Noir, und 0,4 ha mit der Rebsorte Agiorgitiko. Der Lehmboden, durchsetzt mit kleinen Kalksteinen sorgt für eine gute Entwässerung.

Ein Teil der Trauben wird in unreifen, noch grünen Zustand vom Rebstock entfernt. So, die verbleibenden Trauben können optimal reifen und zum perfekten Zeitpunkt geerntet werden. Die Folge dieser „Grünen Ernte“ ist ein niedriger Hektarertrag von nur 4500 kg/ha.

Die Ernte findet in der Nacht statt, damit die Weinbeeren kühl sind und nicht so warm wie bei einer Ernte, die tagsüber stattfindet. So kann bei beiden Rebsorten vor der Vergärung eine schonende Kaltmazeration ohne Temperaturschock stattfinden

Rebsorten
Pinot noir 60%, Agiorgitiko 40%

Ausbau
Klassische, temperaturkontrollierte Rotweinvergärung und die malolaktische Vergärung (biologischer Säureabbau) in Edelstahltanks und Lagerung auf der Feinhefe. Im unterirdischen Weinkeller findet der 10 monatige oxidative Ausbau  in 100% neuen französischen Eichenholzfässern statt, und die anschließende reduktive Reifung für 12 Monate in der Flasche.

Charakterbeschreibung
Tiefrote Farbe mit Brombeere und Kirschen Aromen, sowie Noten von Vanille und Muskatnuss. Körper stark und milde Tanninen mit reichlichem und langem  Abgang.

Trinkgelegenheit
Dieser Wein wird mit pikante Würste, Risotto mit Trüffel, Pilze, aber auch mit intensivem oder gereiftem Käse bei 16-18 ᴼC gereicht.

Limitierte jährliche  Flaschenanzahl